Die vier Eckpfeiler
des Erfolgs

In allen Lebensbereichen - aber gerade auch im Bereich des Empfehlungsmarketing - beruht der Erfolg auf vier Eckpfeilern. Falls einer davon fehlt, stürzt das gesamte Gebäude früher oder später ein. Das ist unvermeidbar, und lediglich eine Frage der Zeit.

1. Vision

Sie brauchen eine klare Perspektive, ein Wunschbild. Wo wollen Sie hin?

Das ist Ihre Vision.

Ihre Vison ist die erste wichtige Komponente! Falls die Vision bereits verzerrt ist (zum Beispiel durch Befürchtungen, Unwissenheit, Verlustängste, Faulheit, Schuldgefühle, Gier ...) werden Sie die einzelnen Aktionen aufgrund der verkehrten Gründe tun.

Eine wahre Vision ist eine richtige Perspektive über eine mögliche Realität - eine Zukunft, die es bislang für Sie noch nicht gibt. Viele Leute lassen sich die Realitätsangebote anderer überstülpen (zum Beispiel von Mitbewerbern oder Schulungsleitern). Das langfristige Ziel ist jedoch, dass Sie Ihren eigenen Weg finden. Mehr hierzu erfahren Sie einem separaten E-Book. ("Warum funktioniert Profinetworking?")

2. Zeit

Egal, wie sehr die Hebelwirkung zu Ihren Gunsten wirkt und egal, wie sehr Ihr System automatisiert ist, ohne einen eigenen Zeiteinsatz geht es nicht. Dies gilt vor allem in der Anfangsphase.

Zwar können Sie im Laufe der Zeit den direkten Zusammenhang zwischen Ihrer eigenen Zeit und Ihren Einnahmen auflösen, dies ist jedoch bereits eine Folge anderer Aktivitäten, nicht die Ursache.

3. Einsatz

Ihr Einsatz, die Mühe, die Sie sich beim Aufbau Ihres florierenden Geschäfts machen, ist ebenso unabdingbar wie die Zeit. Auch hier können Sie sich der Hebelwirkung bedienen und so die direkte Abhängigkeit Ihres Einsatzes von Ihrem Erfolg vermeiden; wie bereits bei der Zeit, ist dies auch diesmal wieder eine Folge und keine Ursache.

4. Disziplin

Ohne Selbstdisziplin werden Sie niemals die Zeit aufbringen und den Einsatz leisten, welche zum Erreichen Ihrer Vision notwendig sind.
Und ohne eine klare und begeisternde Vision, die für Ihre Motivation von innen heraus sorgt und Sie "am Ball" hält, werden Sie auch nicht die Disziplin aufbringen, die für das Erreichen Ihres Erfolgs nötig ist.

Dies ist so einfach, dass es sich wie eine Binsenwahrheit anhört. Dennoch vergeuden allzuviele Networker (und auch andere Gewerbetreibende) so viel Zeit und verschwenden Ihren Einsatz in undisziplinierte Belanglosigkeiten, die nicht zum Erreichen ihrer Ziele beitragen.
(Siehe hierzu auch, das Paredo-Prinzip und das Parkinsonsche Gesetz)).
Diese Leute verwechseln Beschäftigtsein mit zielgerichtetem Einsatz.
Doch weniger ist (manchmal) mehr!

Was bedeutet all dies für Ihre Praxis?

Sie besitzen nun die Geheimschlüssel, mit denen Sie jede geschäftliche oder berufliche Chance effektiv wahrnehmen können. Aber nur, wenn Sie sie erkennen und richtig anwenden!

Das Prinzip der Schlüssel


Ihr Steffen Mackowiak