Home
 Artikelübersicht

Effektiv - oder
effizient? beim Empfehlungsmarketing sehr wichtig.


Wenn Sie effektiv arbeiten, tun Sie etwas, das Sie Ihren Zielen näher bringt.

Sind Sie hingegen effizient, so erledigen Sie eine bestimmte (wichtige oder unwichtige) Aufgabe möglichst gut.

Kurzformel:

Effektivtiät: Das Richtige tun.

Effizienz: Die Dinge richtig tun.

Auf diesen Unterschied gehe später ein. Da diese Unterscheidung für Ihren beruflichen Erfolg jedoch von außerordenticher Wichtigkeit ist, hier zunächst nochmal ein weiteres Beispiel.

In zwei weiteren Beiträgen erfahren Sie zwei wichtige "Gesetze", die Ihnen viel Leerlauf ersparen und Sie effektiver machen. Eines dier Gesetze ist

das Paredo-Prinzip

das andere das Parkinsonsche Gesetz




Ein Networker, der sich ausschließlich auf die bisherigen Methoden verlässt und zum Beispiel seinen gesamten Freundes- und Bekanntenkreis "abgrast", kann dabei durchaus effizient vorgehen. Er verliert nicht viel Zeit und spricht diese Menschen zum Beispiel gruppenweise an - dennoch ist er alles andere als effektiv, weil er sich an die falsche Zielgruppe wendet und das Falsche tut.

Würde sich derselbe Networker moderner Marketingmethoden und Medien (z.B. des Internets) bedienen, wäre er wesentlich effektiver.

Merke:

1. Etwas Unwichtiges gut zu erledigen, macht es noch lange nicht zu etwas Wichtigem!

2. Dass Sie für eine Aufgabe viel Zeit aufwenden, macht sie ebenfalls nicht zu einer wichtigen Aufgabe!


Was Sie tun, ist für Ihren Erfolg wesentlich entscheidender als wie Sie es tun!

Effizienz ist nach wie vor wichtig, aber völlig nutzlos, wenn Sie die verkehrten Dinge effizient erledigen.

Ihr Steffen Mackowiak  


weitere interessante Artikel 

  Copyright 2010 and powererd by  Balance Team Sachsen Steffen Mackowiak                                                  
                                                       Impressum